Sonntag, Februar 19, 2012

I'm so fucked up

Tumblr_lw2ht4shkv1qzag12o1_500_large

Bin gestern fast gestorben. Bin auf die Waage gestiegen und dachte ich könnte weinen.
64, 3!! ( Mit Jogginghose und Shirt waren es 65,5!! oder so.) Das sicher höchste Gewicht, seid das ganze hin und her pendeln wieder losging.
Ich glaube ich kann es nicht wirklich gut beschreiben, was in diesem Moment in mir vorging. Ich war völlig fertig. Ich habe den ganzen Tag kaum was gegessen (mich leider nur nicht bewegt) und habe zugenommen? Alle meine Pläne am Tag, meine Regeln, habe ich eingehalten. War richtig gut. Und trotzdem sollte ich mit so viel gewicht bestraft werden? Ich war so fertig, so enttäuscht und so angeekelt von mir selber.
Kennt ihr das, wenn man von sich selber richtig angeekelt ist? Man kann sein Spiegelbild nicht länger ansehen, spürt das (bei mir ist es) fett einfach nur überall, man fragt sich wieso Menschen den Anblick von einem überhaupt ertragen können. Man ist traurig, frustriert und völlig mit den Nerven am Ende. Man möchte schlagen, heulen oder sich weh tun. Genauso habe ich mich gestern Abend gefühlt. Ich war sogar kurz davor dummheiten zu begehen, einfach nur um zu sehen, dass ich noch Herr über mich selber bin.
Eigentlich ist das alles doch so bescheuert. Wieso existieren solche Gedanken, solche Ideale überhaupt? Ich weiss, dass ich selber schon predigten darüber gehalten habe, dass meine Freunde selber wunderschön sind und sich keine Gedanken über ihr Gewicht machen sollen. Aber ich.. Ich kann das bei mir selber nicht durchziehen. Es ist wie ein verrückter Gedanke, der ein Mal sich in meinen Kopf eingenistet hat und den ich jetzt nicht mehr raus bekomme. Ich wollte schon so lange Abnehmen und auf meine 55 Kilo kommen. Ich habe letztes Jahr so sehr gekämpft. Und jetzt rinnt mir das ganze wie Sand aus meinen Händen. Ich verliere die Kontrolle. Ich will das nicht. Ich kann das nicht. Ich will so gerne dünn werden. Hübsch werden. Ich will und kann das ganze nicht verlieren und muss es in die extreme leiten.
Keiner mag mich wohl verstehen. Aber so ist das. Ich muss!

Heute morgen.. nur mal so nebenbei.. Habe ich dann 62,8 gewogen. War okay. Und trotzdem schrecklich viel. Wenn man bedenkt, dass ich vor wenigen Wochen noch auf 60,5 war. Ich muss einfach wieder dahin kommen. Und dann runter. Runter auf meine 55 und dann auf meine 50. Damit ich schön bin. Schön und noch schöner!


/ Engelchen

Kommentare:

  1. Oh nein .. ): Du arme, das ist schrrecklich sowas auf einmal zu sehen, auch wenn man richtig hart gearbeitet hatte.

    Wie groß bist Du? :o
    Ich wünsch Dir Glück! Du packst das bestimmt, irgendwann dein Traumgewicht zu haben!

    AntwortenLöschen
  2. asuuuuu :D Ich supporte gerne (: Ist halt blöd, wenn man iwie alleine ist mit solchen Situationen .. -.- Aber nya. Diese ganzen Sätze, wie Du packst das usw.. Die helfen ja eiiig. auch nicht so richtig :/

    AntwortenLöschen