Donnerstag, Februar 23, 2012

Through my rise and fall, you've been my only friend

Gestern und vorgestern war kein Bloggen möglich.. Schule hat mich mal wieder fertig gemacht und die Zeit hat nicht mehr gereicht. Aber jetzt bin ich wieder da.

Kurz was zu meinem Gewicht. Es wird langsam wieder. Stabilisiert sich. Ich bin auch ziemlich hart. Versuche wirklich nicht mehr als 700 kcal pro Tag zu essen. Es klappt okay gut. Aber ja! Zum Glück merke ich es auch schon wieder an meinem Körper, dass das Fett in meinem Bauch verschwindet. Der ist wieder flacher. Ja, das war's auch. Oder ne. Ich esse keine Pasta mehr, nur mal so. Alle sind irgendwie sau geschockt, ich verstehe das nicht ganz. Ich meine. Es ist nur Pasta. Und es ist sau ungesund. Ja.

Ansonsten möchte ich noch ein Erlebnis von gestern beschreiben. Schule und so war wieder öde, Sport (Fussball) okay und Gesangsunterricht als Gegenstück wieder sehr schön. Nicht mehr dazu. Ich habe nach der Schule dann spontan entschlossen Beste anzurufen. Wir reden nicht so oft, weil die Zeit es nicht zulässt, aber wir wissen ja noch immer, dass wir für einander da sind. Aber trotzdem versuchen wir immer mal wieder Zeit für ein Treffen oder so zu finden und ausserdem wollen wir ja die nächste Woche, wo hier Ferien sind, zusammen verbringen.
Auf jeden Fall habe ich sie angerufen.. und was ich da erfahren habe, hat mich wirklich so sehr geschockt. Erst wollte sie es mir nicht übers Telefon sagen und dann hat sie es doch gemacht.. Weil wir nicht wissen, wann wir uns das nächste Mal sehen. (Ich weiss nicht ob ich hier schon viel über sie geschrieben habe.. Auf jeden Fall ist sie meine wirklich beste Freundin, kennen uns ewig. Und auch sie hatte/hat Probleme mit dem Aussehen. Sie hat in dem letzten Jahr so ungefähr 58 Kilo gewogen und sehr drastisch abgenommen. Richtig gehungert und so. Jetzt ist sie meiner Meinung nach schon länger zu dünn, schafft es kaum noch zu essen und nimmt irgendwie immer ab.) Gestern sagte sie, sie wiegt nur noch 42(!!!!!) Kilo. Und das bei ihren 163 Zentimetern. Das ist wirklich untergewichtig. Sie meinte zu mir, dass sie wirklich angst hat noch weiter abzunehmen, da sie nicht in einer Klinik landen möchte. Sie darf nicht mehr über Abnehmen oder Kalorien zählen und es darf auch niemand anderes das tun. Sie hat es mir gesagt, weil sie ja weiss, wie sehr ich kämpfe. Und weil sie zeigen möchte, dass man es nicht in die Extremen führen darf.
Ich habe ehrlich gesagt angst. Ich habe so eine Angst um sie. Ich dachte nie, dass es so weit kommen würde. Sie war nie fett oder so. Sie wollte keine Ahnung, nur so noch schöner sein. Und ich habe sie gewarnt, immer wieder. Und doch sind wir jetzt hier gelandet. Ich habe Angst. Und ich weiss nicht, was ich machen soll. Es gibt so viel, was ich jetzt nicht machen soll, aber was genau soll ich tun? Ich will nicht etwas hinter ihrem Rücken machen. Sie ist meine Beste, ich könnte es niemals tun. Aber was dann? Wie kann ich ihr helfen? Irgendwie habe ich das Gefühl Klinik oder Psychologe wäre jetzt wirklich das richtige, aber sie sträubt sich so.
Ich will jetzt einfach für sie da sein. Ihr helfen!


/ Engelchen

PS:
Noch was zur Schule. Kriege langsam die Klausuren zurück. Besonders die LK's.
Geschichte 11p. Bin super zufrieden. 2 beste Klausur von 9 Leuten. Gut gut!
Aber leider in Englisch 5p. Es könnte mich umbringen, super traurig und enttäuscht machen, weil ich immer bei diesem Lehrer eine 4 kriege. Und doch war es mir dieses Mal sowas von egal. Pah, ich lasse mich davon jetzt nicht fertig machen. Es ist nru eine Note. Und mein Abi ist mir momentan eh schnuppe!
Dennoch habe ich, muss man sagen, 12p in Englisch Mündlich. Beste Mündl. Note so far. Das war bisschen besser. 

Kommentare:

  1. ah was .. iwie geht das schon :/ Wasa hast Du für LK's?! Also ICH, Geschichte und Französisch, das will Ich auch mal studieren (:
    Und boahh .. -.- Zu den Kommentar: Ich habe auch eine Freundin. - Sie ist SOOOO dünn. Und sie frisst und frisst und frisst. Hier ein Kuchenstück, da einen Blaubeermuffin, dazu noch diese kleinen fettigen Brownies aus der Tüte und DAS, den ganzen Nachmittag lang :o Sie hat kein einziges gramm zu viel an ihren Rippchen :o Richtig heftig. :oooo

    Zu deiner Freundin. :/ Boah .. Das tut mir echt sooo Leid >.< Wenn sie jetzt schon an einen Punkt angekommen ist, wosie es selbst nicht mehr will.. Vllt. solltet Ihr öfters was amchen und ihr könnt ja anfangen kleine, gesunde Mahlzeiten zu essen, wie Salat oder Vollkornzeugs, sodass Ihr innerer Haushalt erstmal wieder richtig in Fahrt kommt. Denn Ich nehme an, dass sie sich nicht gerade mit Chips vollstopfen will :/
    Ich weiß halt nicht .. Ich glaube auf die Dauer, wäre es wirklich besser, einen Psychologen an der seite zu haben, der einen beobachtet usw.. aber kA.. :/ Ich hoffe, es wird bald besser :o

    AntwortenLöschen
  2. Daaaaaanke :DD Ja, Ich habe es hinter mich gebracht und es geht mir jetzt auf jeden Fall besser ..
    Ich mag das Sprichwort, denn es ist eig. wirklich so .. :o Nur sollte Ich mir vllt. ein biiiiiiiiiiisschen mit der second person Zeit lassen (:
    Wie ist bei Dir so momentan? Mir geht es gut..

    AntwortenLöschen